Tierrechtskongress Wien, CARE - Conference on Animal Rights Europe, 2.–5. November 2017
UK flag

Programm

Tagsüber finden meist drei Arbeitskreise, Vorträge oder Podiumsdiskussionen (als Alternativen) zugleich statt. Zusätzlich sind während der Tagung als Rahmenprogramm Infotische und Ausstellungen zugänglich. Abends finden Vorträge und Podiumsdiskussionen der geladenen HauptreferentInnen statt. Am sozialen Samstagabend wird es im Kellerlokal einen besonderen Auftritt geben.

Bitte benützen Sie die Fahne im oberen rechten Eck! Ffalls verfügbar, wird Ihnen der Text in der entsprechenden Sprache angezeigt!

Bitte beachten Sie, dass alle Programmpunkte am Donnerstag auf Deutsch sind!
Im Bedarfsfall behalten wir uns vor das Programm noch kurzfristig zu ändern.

Beiträge

Bitte nutzen Sie das folgende Formular, um das Programm zu filtern. Ohne Filter wird eine chronologische Ansicht aller Beiträge angezeigt.

blau englisch rot deutsch grün mehrsprachig

Donnerstag 2017-11-02

Anmeldung & Willkommensbuffet
Mehrsprachige Pause von allen (int)
Kongresseröffnung
Deutscher Hauptvortrag von Martin Balluch, Harald Balluch (at)
Die Erde teilen
Deutscher Hauptvortrag von Hilal Sezgin (de)
Das Leben neu ausrichten
Deutsche Podiumsdiskussion von Hubert Gassner, Siegfried Kröpfl, Prof. Dr. Rudolf Winkelmayer (at)

Freitag 2017-11-03

Warum töten wir Tiere für Pelz?
Englischer Vortrag von Kristina Mering (ee)
Ein Haustier halten und es essen?
Englischer Vortrag von Simon Gerlach (dk)
Lebendtier-Export
Englischer Vortrag von Gabriel Paun (at)
Kunstausstellung am Freitag
Mehrsprachige Kunstausstellung von Hartmut Kiewert, Meune Lehmann, Maria Elena Luciani, Jo-Anne McArthur, Chris Moser, Denise Hof Slapansky, Nicole Staudenherz, Roland Straller, Valentina Zavoli (de/it/ca/at/be)
Wachsende Bewegung
Englischer Vortrag von Claudio Pomo (it)
Pobjede – das kroatische Wort für Siege
Englischer Vortrag von Hrvoje Harač (hr)
Vereinen für Erfolg
Englischer Vortrag von Dr. Elena Nalon (be)
Beziehungen und Kommunikation verbessern
Englischer Vortrag von Dr. Melanie Joy (us/de)
Intersektionalität und Tierrechtsaktivismus
Englischer Vortrag von Lena Remich (at)
Tierrechtssituation in Pakistan
Englischer Vortrag von Saleem Malik Malik, Shakeel Lone (es/ca)
Kunstpräsentation Chris Moser
Englischer Vortrag von Chris Moser (at)
Wie eine vegane Welt erschaffen?
Englischer Vortrag von Tobias Leenaert (be)
Ideen zum Fundraising und ihr Erfolg
Englischer Vortrag von Kerstin Lehninger, M.A. (at)
Anleitung zum Tierrechts-Beweger
Englischer Vortrag von Marion Löcker (at)
Mittagspause Freitag
Mehrsprachige Pause von allen (int)
Achtung Wilderer!
Englischer Vortrag von Reinhard Grabler (at)
Gesetzeserfolge in Slovenien
Englischer Vortrag von Priscila Gulič, M.Sc. (si)
Europas Geschichte der Tierrechte
Englischer Vortrag von Claudiu Lup (ro)
Ziviler Ungehorsam und konfrontative Reformkampagnen
Englischer Vortrag von Martin Balluch (at)
Tierqual beeinflusst unsere Moral
Englischer Vortrag von Nicole Janikowska (pl)
Tierschutz in Russland
Englischer Vortrag von Dinara Ageeva (ru)
Pelzfarmverbot in Tschechien
Englischer Vortrag von Marek Vorsilka (cz)
Hunden helfen in den Balkan-Ländern
Englischer Vortrag von Neira Obralija, Tanja Vidagar (ba/si)
Einheit in Vielfalt
Englischer Vortrag von Anita Euschen (hr)
Die Macht von Geschichten
Englischer Vortrag von Jan Sorgenfrei (dk)
Instagram effektiv nutzen
Englischer Vortrag von Kerstin Lehninger, M.A., DI Ines Haider (at)
Abschaffung von Tierfabriken
Englischer Vortrag von Sophie Kwass (ch)
Abendessen Freitag
Mehrsprachige Pause von allen (int)
Vorstellung von ProVeg
Englischer Vortrag von Dr. Melanie Joy, Sebastian Joy, M.A., Tobias Leenaert (us/de/be)
Können Tiere moralisch sein?
Englischer Hauptvortrag von Mark Rowlands (us)

Samstag 2017-11-04

Veg*ismus fördern: Kämpfe & Erfolge
Englischer Vortrag von Trent Grassian (us)
Retten im großen Stil
Englischer Vortrag von Lina Lind Christensen (dk)
Projekt Nachtwache
Deutscher Vortrag von Philipp Schwarz (ch)
Kunstausstellung am Samstag
Mehrsprachige Kunstausstellung von Hartmut Kiewert, Meune Lehmann, Maria Elena Luciani, Jo-Anne McArthur, Chris Moser, Denise Hof Slapansky, Nicole Staudenherz, Roland Straller, Valentina Zavoli (de/it/ca/at/be)
Militanter Pragmatismus
Englischer Vortrag von Aaron Ross, Pru Elliot (us)
Veränderung durch Gnadenhöfe
Englischer Vortrag von Sarah Heiligtag (ch)
Eine bessere Welt für Hunde
Deutscher Vortrag von Blanka Kapus Passecker (si)
Früheingriffs-Netzwerk
Englischer Vortrag von Jens Tuider, M.A., Kristin Höhlig (de)
Gegen Tierfabriken in Italien
Englischer Vortrag von Annamaria Pisapia (it)
Tier&Recht-Datenbank Wien
Deutscher Vortrag von Dr. Niklas Hintermayr (at)
Kunstpräsentation Denise Hof Slapansky
Englischer Vortrag von Denise Hof Slapansky (de)
Wie Veganismus präsentieren?
Englischer Vortrag von Vegan Geezer (uk)
Preiswertes Fundraising
Englischer Vortrag von Jiri Krupa (cz)
Glaubwürdig oder nicht?
Deutscher Vortrag von Dr. Katharina Weiss (de)
Mittagspause Samstag
Mehrsprachige Pause von allen (int)
Wir Tiere
Englischer Vortrag von Jo-Anne McArthur (ca)
Zonen des Mitgefühls
Englischer Vortrag von Ralf Müller-Amenitsch (de)
Künstlicher Tierproduktersatz
Englischer Vortrag von Kurt Schmidinger (at)
Unternehmenskampagnen
Englischer Vortrag von Silja Kallsen-MacKenzie (de)
Vegane Verpflegung in Haft
Englischer Vortrag von Jeanette Rowley (uk)
Ethisch gegenüber Tieren
Englischer Vortrag von Ludmila Loginovskaya (by)
Rechte für Vegane
Englischer Vortrag von Petr Kudelka (at)
Partizipative Demokratie und die Fuchsjagd-Debatte
Englischer Vortrag von Lucy Parry (au)
Tierrechte, Regeln und Recht
Englischer Vortrag von Maida Šabeta (ba)
Tierrechte in der Europäischen Union
Englischer Vortrag von Stefan Bernhard Eck (de)
Tierschutzombudschaft
Englischer Vortrag von DI Eva Persy, MBA MSc (at)
Erfolgreiche Aufdeckung von Skandalen
Englischer Vortrag von Tobias Giesinger (at)
Abendessen Samstag
Mehrsprachige Pause von allen (int)
Demokratie für Tierschutz
Englischer Hauptvortrag von Dan Lyons PhD (uk)
Gemütlicher Abend
Mehrsprachige Pause von allen (int)
Zaubershow
Mehrsprachige von Joshua Jodokus (at)

Sonntag 2017-11-05

Konzerne: Freund oder Feind?
Englischer Vortrag von Renato Pichler, Kurt Schmidinger (ch/at)
Tierethikunterricht
Deutscher Vortrag von Maya Conoci (ch)
Tierrechtsaktivismus in Osteuropa
Englischer Vortrag von Dobrosława Gogłoza (pl)
Kunstausstellung am Sonntag
Mehrsprachige Kunstausstellung von Hartmut Kiewert, Meune Lehmann, Maria Elena Luciani, Jo-Anne McArthur, Chris Moser, Denise Hof Slapansky, Nicole Staudenherz, Roland Straller, Valentina Zavoli (de/it/ca/at/be)
Tierverbrauch reduzieren
Englischer Vortrag von Sebastian Joy, M.A. (de)
Undercover-Recherchen
Deutscher Vortrag von Ria Rehberg (de)
EU-Verbot von Nerzfarmen
Englischer Vortrag von Petko Politov (bg)
Die Kunst der Zusammenarbeit
Englischer Vortrag von Alexandria Beck (us)
Zerstörerische Hetzkampagnen
Deutscher Vortrag von Renato Pichler (ch)
Auswilderung: Jenseits von Gnadenhöfen
Englischer Vortrag von Ruth Hawe (uk)
Kunstpräsentation Nicole Staudenherz
Englischer Vortrag von Nicole Staudenherz (at)
War mein Freund ein Polizeispitzel?
Englischer Vortrag von Eveline Lubbers, Jessica (nl/uk)
Vegan sein ist nicht genug
Deutscher Vortrag von Petra Schönbacher (at)
Kognitive Dissonanz bei Fleischessern
Englischer Vortrag von David Leonard, MSc. (at)
Mittagspause Sonntag
Mehrsprachige Pause von allen (int)
Bedeutung in der Konsumkultur
Englischer Vortrag von David Pedersen (dk)
Kreativer Widerstand
Englischer Vortrag von Paula Meninato (us)
Werde für 30 Tage Veggie!
Englischer Vortrag von Cezary Wyszyński (pl)
Die SAVE Bewegung
Englischer Vortrag von Alex Bezjak (ca)
Von Mitgefühl zur Ideologie
Englischer Vortrag von Tobias Rein (de)
Jenseits der Tierhaltung
Deutscher Vortrag von Daniel Mettke Dipl. Ing (FH) (de)
Wohin bewegt sich die Tierrechtsbewegung?
Englischer Vortrag von Martin Balluch (at)

Zusätzlich

Während der Mittags- und Abendpausen können vegane Mahlzeiten vom Don Bosco Haus verzehrt werden – zumindest für jene, die diese Mahlzeiten bei Ihrer Anmeldung mitbestellt haben, wird garantiert genug da sein.

Neben den regulären Programmpunkten bietet der Tierrechtskongress auch ein Rahmenprogramm. Im Bereich der Präsentations- und Infotische können auf Anfrage jede Art Literatur, Produkte oder andere Materialien, die die Tierrechtsidee fördern, präsentiert werden. Nicht aufliegen sollen Materialien, die in irgendeiner Art Tierausbeutung gutheißen oder andere Organisationen oder Einzelpersonen angreifen, die gegen Tierausbeutung oder für Veg*ismus eintreten. Es sollen auch keine Produkte mit tierlichen Inhaltsstoffen oder solche aufliegen, die an Tieren getestet worden sind.

Alle, die Präsentations- oder Infotische machen möchten, kontaktieren uns bitte unter events (at) vgt.at, um die verfügbaren Flächen zu koordinieren.

Die Tische befinden sich im Foyer, das außerhalb der Veranstaltungszeiten nicht versperrt werden kann. Platz in einem gemeinsam genutzten versperrbaren Raum kann auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden. (Weder der Veranstalter noch das Don Bosco-Haus übernehmen irgendeine Haftung für Beschädigung oder Verlust von Material.)