Gemälde: Wiese von Hartmuth Kiewert – Tiere im Wald zwischen Ruinen

8. Österreichischer Tierrechtskongress

Lebenshöfe und Farm Transitions Sonntag 23. Oktober, 11:30 Uhr: Podiumsdiskussion im Raum SkyDome

Überall auf der Welt suchen immer mehr Landwirt:innen, die Tiere halten, nach Möglichkeiten, von der Nutzung von Tieren wegzukommen. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach pflanzlichen Produkten dramatisch an. Zusammen mit dem Anstieg der Energiepreise und Lebenshaltungskosten sowie der Instabilität der Lebensmittelversorgungskette wird deutlich, dass die wachsende Bewegung zur Entwicklung und Unterstützung des Ausstiegs aus der Tierhaltung eine willkommene Sache ist, nicht zuletzt für nichtmenschliche Tiere.

Die Podiumsgäste werden von ihren persönlichen Erfahrungen mit dieser Umstellung berichten und einen Überblick über die inspirierenden Projekte geben, die derzeit umgesetzt werden, sowie einen Ausblick auf das geben, was noch kommt.

Personen

Programmübersicht