Gemälde: Wiese von Hartmuth Kiewert – Tiere im Wald zwischen Ruinen

8. Österreichischer Tierrechtskongress

Tierschutzpolitik in die Parlamente! Sonntag 23. Oktober, 14:00 Uhr: Vortrag im Raum Albertina

Das Grüne Tierschutzforum stellt sich vor

Das Grüne Tierschutzforum Wien ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, unterscheidet sich jedoch von allen anderen österreichischen Tierschutzorganisationen darin, die Funktion einer parteipolitischen Vorfeldorganisation auszuüben.

Vereinfacht könnte man sagen, dass wir uns im bestehenden politischen System als Lobbygruppe für Tierschutz und Tierrechte begreifen, wobei Die Grünen Wien als unser ideologischer und finanzieller Heimathafen fungieren. Was das genau bedeutet und wie der vielfältige Alltag unserer Arbeit aussieht, wird Tierschutzforum-Sprecherin Cosma Stöger im Rahmen dieses Vortrages erläutern.

Darum wird es außerdem gehen:

  • Entstehung, Entwicklung und Struktur des Grünen Tierschutzforums
  • Laufende und abgeschlossene Projekte
  • Langfristige Ziele und Visionen
  • Unterschiede zwischen interner und externer Parteiarbeit
  • Besonderheiten parteipolitischer Tätigkeit / Chancen und Möglichkeiten für Tierschutz mit politischem Mandat
  • Aktivismusangebot für Interessierte

Person

Programmübersicht