Gemälde: Wiese von Hartmuth Kiewert – Tiere im Wald zwischen Ruinen

8. Österreichischer Tierrechtskongress

Bernd Ladwig
Bernd Ladwig

Bernd Ladwig

Bernd Ladwig ist Professor für Politische Theorie und Philosophie am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin. Er war dort zuvor Juniorprofessor für Moderne Politische Theorie. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählen die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, wo er eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter innehatte, sowie das Institut für Philosophie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, wo er als Wissenschaftlicher Assistent tätig war.

Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Theorien de Gerechtigkeit und der Menschenrechte sowie Fragen von Migration und zivilem Ungehorsam. 2020 erschien von ihm bei Suhrkamp das Buch Politische Philosophie der Tierrechte.

Beiträge am Tierrechtskongress

Samstag 22. Oktober

10:30 Uhr Samstag 22. Oktober
Politische Gerechtigkeit für Tiere Vortrag von Bernd Ladwig im Raum SkyDome

Sonntag 23. Oktober

15:00 Uhr Sonntag 23. Oktober
Die politische Wende in der Tierethik Podiumsdiskussion von Martin Balluch, Bernd Ladwig, Peter Niesen im Raum SkyDome

Programmübersicht