Gemälde: Wiese von Hartmuth Kiewert – Tiere im Wald zwischen Ruinen

8. Österreichischer Tierrechtskongress

Doris Schneeberger
Doris Schneeberger

Doris Schneeberger

Doris Schneeberger hat Philosophie sowie Amerikanistik und Anglistik an der Universität Salzburg studiert und dort auch ihre philosophische Dissertation über mögliche zukünftige UN-Tierrechtskonventionen verfasst. Sie absolvierte Forschungsaufenthalte an der Georgetown University in Washington D.C., an der Princeton University und an der IÉSEG Business School in Paris. Aktuell ist sie als Universitätsassistentin am Institut für Change Management und Management Development an der Wirtschaftsuniversität Wien tätig und forscht dort zum Thema nichtmenschliche Tiere in Organisationen. Ein wichtiges Ziel Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit ist es, in der Organisations- und Managementforschung Antispeziesismus zu thematisieren und die Situation von nichtmenschlichen Tieren in betrieblichen Kontexten und Organisationen zu verbessern.

Beiträge am Tierrechtskongress

Sonntag 23. Oktober

9:30 Uhr Sonntag 23. Oktober
Die Rolle von nichtmenschlichen Tieren im Tierrechtsaktivismus Vortrag von Doris Schneeberger im Raum Augarten

Programmübersicht