Gemälde: Wiese von Hartmuth Kiewert – Tiere im Wald zwischen Ruinen

8. Österreichischer Tierrechtskongress

Eleonore DeFelip
Eleonore DeFelip

Eleonore DeFelip

Eleonore De Felip (*1967) studierte Germanistik und Klassische Philologie an den Universitäten Wien und Innsbruck. Sie arbeitet als Senior Scientist am Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck. Ihre Forschungsschwerpunkte sind zeitgenössische Literatur, insbesondere Lyrik, Konzepte poetischer Intensität und Literary Animal Studies.

Beiträge am Tierrechtskongress

Sonntag 23. Oktober

14:00 Uhr Sonntag 23. Oktober
Vier Tiertexte aus Kafkas Nachlass Vortrag von Eleonore DeFelip im Raum Augarten

Programmübersicht